Nachtschulen in Rajasthan

Das zweite Förderprojekt ist die Finanzierung von Nachtschulen im Bundesstaat Rajasthan (ebenfalls Indien) für Kinder, die tagsüber keine reguläre Schule besuchen können. Die Kinder lernen freiwillig an sechs Abenden der Woche von 18-21 Uhr (im Sommer von 19-22 Uhr). Die meisten von ihnen sind Mädchen. Sie lernen lesen, rechnen, schreiben und den Umgang mit Alltagssituationen: Warum ist sauberes Trinkwasser so wichtig? Wie funktionieren Bank und Post? Wie pflegt und züchtet man Nutztiere? Außerdem werden die Kinder regelmäßig medizinisch untersucht. Nach dem Unterricht werden sie in der Dunkelheit nach Hause begleitet.